Skip to main content

Reitstall.org | Alle Infos rund um das Pferd

Pferdekrankheit: Mauke

Symptome

Anfangs entstehen kleine nässende Wunden in der Fesselbeuge. Später verschorfen die Wunden, die Haare gehen aus und die Wunden können eitern oder sich entzünden. je nach Schwere der Erkrankung können sich die Wunden bis über das Fesselgelenk zum Röhrbein ausbreiten. Es können Schwellungen Lahmheit und erhöhte Temperatur auftreten.

Ursache

Im Winter durch zu viel Nässe oder Matsch; Mangelerscheinung und Matratzenstreu können ebenfalls Mauke verursachen. Durch diese Gegebenheiten können sich die Mauke auslösenden Bakterien besser vermehren, welche dann die Maukeinfektion am Pferdebein auslösen.

Therapie

verschiedene Maukemittel im Fachhandel erhältlich; Salicilsäure, Desinfektionsmittel, aseptische Seifen, Wundsalben

Vorbeugung

Pflege und kontinuierliche Säuberung der Fesselbeuge. Evtl. im Winter langen Fesselbehang mit einer Schere kürzen. Rasieren erzeugt Juckreiz und sollte vermieden werden.